Leihinstrumente (Mietinstrumente)verwalten

1.

Legen Sie für jedes Instrument ein eigenes Stammblatt an. Die Angabe "Inventarnummer", "Bezeichnung" und die "Mietgebühr" sind die wichtigsten Angaben, die Sie im Stammblatt hinterlegen sollten. Die Mietgebühr sollte nur deshalb hinterlegt werden, damit bei der Ausleihung automatisch die Gebühr berechnet wird (können Sie aber im Einzelfall auch ändern).

 

2.

Am schnellsten geht die Ausleihe, wenn Sie im Schülerstammblatt oben rechts auf die graue Gitarre klicken (wenn aktuell ein Instrument ausgeliehen ist, erscheint die Gitarre farbig).

Nach der Abfrage "ob Sie den Schüler als Mieter anlegen möchten", können Sie ein Leihinstrument eintragen (oder mehrere nacheinander oder auch gleichzeitig):

 

 

Auf der rechten Seite erscheint die Gebühr automatisch (wenn diese im Instrumentenstammblatt eingetragen wurde):

 

 

 

Diese Gebühr können Sie jedoch beliebig bearbeiten.

 

Wird ein Mietinstrument zurückgegeben, tragen Sie beim Schüler, dort beim Leihinstrument (oder über die Hauptmaske im MM direkt auf Mieter) das Rückgabedatum ein.

 

3.

Die Mietgebühren werden automatisch mit auf den Gebührenbescheid berechnet und ausgedruckt.

 

4.

Über "Mietinstrumente - Drucken - Instrumentenliste" können Sie die verschiedenen Ausdrucke bzw. Auswertungen erstellen.

 

5.

In der Instrumentenliste werden Ihnen die aktuellen Ausleiher angezeigt:

 

6.

Im Instrumentenstammblatt haben Sie die ganze Historie der Ausleihungen: