Geben Sie die Angaben zur Stundenplanbelegung möglichst vollständig ein. Achten Sie bitte darauf, daß Sie die Gruppenstärke nur dann eintragen, wenn Sie über den MM den Stundeplan nicht vollständig führen möchten (z.B. keine Angabe der Zeit, des Raumes, etc.). Ansonsten belassen Sie die Gruppenstärke auf "0" und MM ermittelt automatisch die aktuelle Gruppenstärke.

 

Um möglicherweise individueller und besser auf die Wünsche Ihrer Schüler eingehen zu können, haben wir im Musikschul-Manager die Optionen "Wunsch" und "Zuweisung" vorgesehen. Beides läßt die Wahl von Lehrkräften, Wochentagen und Zeiten zu.

Eintragungen, die  bezüglich des jeweiligen Lehrers, dem Raum, des Wochentag und der Uhrzeit gemacht werden, werden automatisch auch in die Lehrerliste, die Schülerübersicht der Lehrkraft, die Anwesenheitsliste und die Raumbelegung mit aufgenommen.

Wenn Sie die Option "Wunsch" auswählen, werden die Eintragungen in den verschiedenen Programmbereichen nicht durchgeführt. Diese Angaben gelten dann nur zur Info für Sie, um z.B. die Schüler später bei der Stundenplaneintragung entsprechend zu berücksichtigen.

 

Umbelegungen werden durch Betätigung der Schaltfläche "Bearbeiten" vorgenommen. Drücken Sie den Schalfläche “Umbelegung", werden Sie nach dem Datum, ab wann die neue Belegung gültig ist gefragt. Die bisherige Belegung wird automatisch ein Tag zuvor beendet und Sie können anschließend die Korrekturen vornehmen

 

Einteilungstermin

Sie können im Stundenplan auch einen Einteilungstermin hinterlegen (gemeinschaftlicher Termin mehrerer Schüler, um die Einteilung zum Stundenplan vorzunehmen).

Die Erläuterung hierzu finden Sie hier.