Eigene Vordrucke gestalten

1.Für welchen Druckbereich soll ein neues (eigenes) Formular erstellt werden ?

 

Wählen Sie zunächst im Programm die Stelle aus, an der Sie ein neues Druckformular haben möchten.

 

Das Druck-Auswahlmenü zeigt Ihnen links unten, in welchem Druckbereich Sie sich befinden.

clip0032

 

Ab der aktuellen ADS-Version des MM können Sie eine Kopie des ausgewählten Vordrucks einfach über den Pfeil unten links anlegen:

clip0033

 

 

2.Formular festlegen

 

Unter dem Menüpunkt Systemverwaltung starten Sie die Druckverwaltung

 

clip0034

 

 

 

Hier finden Sie zentral alle Vordrucke, die im Musikschul-Manager zur Verfügung stehen. Neben den Standard-Vordrucken (alle mit S gekennzeichnet) werden die „privat“ angelegten Vordrucke in Gelb dargestellt.

 

clip0035

 

 

Erfassen Sie nun den neuen Druck in der folgenden Maske:

 

clip0036

 

 

1.Bereich

Hier wählen Sie den (Druck-)Bereich aus, den Sie sich zuvor notiert hatten.

 

 

2.Beschreibung

Unter Beschreibung sollte eine Bezeichnung des Vordruckes gewählt werden, an der man dann erkennen kann, um welches Formular es sich handelt (wird im Druckfenster wie auf der 1 Abbildung angezeigt).

 

 

3.Dateiname

Der Dateiname muß eindeutig sein, d. h. er darf nicht bereits existieren, weil ansonsten ein bereits bestehender Dateiname überschrieben wird. Standardvordrucke werden so gespeichert, daß sie von Ihnen nicht überschrieben werden können.

 

 

 

4.Erben von

Das „Erben von“ ist eine Funktion, die Ihnen die Erstellung von neuen Formularen erheblich erleichtert. Wählen Sie einen bestehenden Standard-Vordruck aus, der Ihnen als Grundlage für die Entwicklung Ihres eigenen Vordruckes dienen soll.

 

zum Beispiel:

clip0037

 

5.Briefkopf

Sofern Sie im Briefkopf ein Logo Ihrer Musikschule einbinden möchten, geben Sie hier die Logo-Datei an. Es kann sich hierbei um BMP, JPG ..... – Dateien handeln.

Ansonsten lassen Sie das Feld leer.

 

 

6.Kopien

Tragen Sie hier ein, wie viele Exemplare standardmäßig für diesen Vordruck ausgegeben werden sollen.

 

 

7.Textbriefkopf drucken

Neben dem Briefkopf  oder als Ergänzung zum Briefkopf-Logo können Sie den Text mit ausdrucken, der unter Systemverwaltung / Texte/Optionen für Druckausgaben unter „Briefkopf“ angelegt wurde, wenn Sie einen Haken setzten.

 

8.zur Auswahl anzeigen

Möchten Sie einen bestimmten Vordruck in der Auswahlliste im Fenster „Vorschau/Drucken“ nicht anzeigen lassen (auch Standardvordrucke), entfernen Si hier den Haken. Damit können Sie Ihr Auswahlmenü in den entsprechenden Bereichen übersichtlich halten.

 

 

 

3.Formular bearbeiten

 

Zum Bearbeiten des Formulars gehen Sie in den Bereich, in dem das Druckformular zur Verfügung steht, in dem vorliegenden Beispiel also in den Bereich Drucken im Hauptmenü.

 

Nach der Auswahl von Anwesenheitsliste werden die Filterkriterien ausgewählt und mit der Schaltfläche Drucken das folgende Druckmenü angezeigt. Hier muss nun der neu erstellte Vordruck zur Bearbeitung ausgewählt werden. Das Designer-Symbol erscheint dann oben links als Schaltfläche.

 

clip0038

 

 

 

Klicken Sie auf clip0039 um mit dem Designer die Formular-Kopie nach Ihren

 

Wünschen anzupassen.

 

Zum Designer ist ein Handbuch in Musikschul-Manager enthalten, das Sie sich unter Hilfe / Druck-Designer ausdrucken lassen sollten.

 

 

Achtung:

Es muss im Vordruck immer eine Tabelle vorhanden sein, damit der Ausdruck erfolgen kann. Wenn Sie in Ihrem Design keine Tabelle benötigen, fügen Sie einfach eine leere Tabelle hinzu.