Automatische Datensicherung

So legen Sie eine automatische Datensicherung an:

 

1.

Installieren Sie den Client des Musikschul-Managers

 

2.

Legen Sie eine Aufgabe in der Aufgabenplanung von Windows an. Der Aufruf der Anwendung MMSicherung.exe erfolgt mit Parametern.

 

 

Aufruf der automatischen Datensicherung

 

Der erste Parameter bezeichnet das DB-System und muss immer angegeben werden: ADS

 

Der zweite Parameter beschreibt die Aktion und muss immer angegeben werden: Backup oder Restore oder Automatisch, gültige Werte b, r oder a  bei Automatisch kann das Sicherungsziel angegeben werden (Beispiel: a"c:\Sicherungen\MM")

 

Weitere Parameter sind (die Reihenfolge der weiteren Parameter ist frei)

/d        Tage, wie lange Datensicherungen im Zielverzeichnis bleiben sollen: „/d9“ löscht im Zielverzeichnis alle Sicherungen, die älter als 9 Tage sind. „/d0“ würde keine alten Sicherungen löschen

/i        es kann ein alternativer Pfad für die Ini-Datei angegeben werden

/u        MM-Benutzername

/p        Passwort des MM-Benutzers

 

Benutzername und Passwort ist bei der automatischen Datensicherung (Aktion a) nicht erforderlich (ab 16.01.2014)!

 

 

Beispiele:

 

MMSicherung.exe ADS aPfad  (nach dem 'a' für automatische Datensicherung können Sie noch den Zielpfad der Datensicherung mit angeben)

 

"C:\Dokumente und Einstellungen\Test\Desktop\Sicherung\MMSicherung.exe" ADS a"\\FileServer\Ablage\Sicherungen MM" /d14